AUSGEBUCHT

Künstliche Intelligenz - Segen oder Fluch?

Podiumsveranstaltung am 31. Januar 2024 um 19.30 Uhr

in der Bibliothek Zug, Sankt-Oswalds-Gasse 21, 6300 Zug

 

Erfahren Sie, wie Künstliche Intelligenz unser Leben beeinflusst.

Können wir Manipulationen durch KI bald nicht mehr durchschauen?

Diskutieren Sie Chancen und Gefahren.

 

Referenten:

PROF. DR. PETER G. KIRCHSCHLÄGER, Ethik-Professor und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE der Universität Luzern

PROF. DR. NOAH BUBENHOFER, Professor für Deutsche Sprachwissenschaft, Deutsches Seminar der Universität Zürich

DR. SC. ETH JAVIER MONTOYA, Dozent und Forscher (AI), Departement für Informatik der Hochschule Luzern 

 

Moderation:

THOMAS ZURFLUH, M.A. Fachdidaktik Medien und Informatik
Dozent Weiterbildung, Dienstleistungen und Beratung, Pädagogische Hochschule Zug

 

Download Flyer (PDF)

 

Sollten Sie angemeldet und kurzfristig verhindert sein, bitten wir um Nachricht an:

contact@stiftungdokuzug.ch

 

 

AUSGEBUCHT

Die Platzzahl ist beschränkt; eine Anmeldung für die Podiumsveranstaltung ist nicht mehr möglich.

 

Wir führen eine Warteliste. Bitte melden Sie sich via

contact@stiftungdokuzug.ch

 

 

Frühere Veranstaltungen:

 

2021-08-01 Premiere des Films «Zuger Dokumentation – ein Gedächtnis für die Zukunft» (Regie: Remo Hegglin, 2021) in der Bibliothek Zug

 

2020-06-26 Dr. Tobias Straumann: Diskussion und Buchpräsentation “1931. Die Finanzkrise und Hitlers Aufstieg” (wbg-Verlag, März 2020) im Casino Zug